13.12.2010: Preise Modellneuheiten 2011

Honda hat eine Vielzahl neuer Motorrad-Modelle für die Saison 2011 auf der Messe in Mailand vorgestellt. Frühzeitig stehen nun auch die attraktiven Preise fest. Bis auf den Crossrunner, der im Mai folgt, werden alle Neuheiten bereits im Februar und März bei den Honda Händlern in Deutschland eintreffen.

Die CBR125R, die mit elektrisierendem Design, überarbeitetem Chassis, neuem Auspuff, modifizierter Einspritz-Elektronik sowie breiteren Reifen das Zeug mit auf den Weg bekam, 16- bis 18-jährige Einsteiger zu verzaubern, kostet 3 390 Euro*. Die Achtelliter-Neuheit mit erwachsenem Auftritt bleibt damit genauso günstig wie das beliebte Vorgängermodell.

Die CBR250R bringt sportliches Flair und frischen Wind in das Segment leichter, sportlicher Motorräder. Die Neukonstruktion mit Hightech-Einzylinder-Triebwerk und modernem Verkleidungsdesign ist mit 4 490 Euro* kalkuliert, das sicherheitsfördernde Combined ABS-System ist serienmäßig mit dabei.Auf dem Preisschild der Hornet, einem modern gestylten Naked-Bike mit Streetfighter-Ausstrahlung und laufruhigem 600er Vierzylinder-Reihenmotor, werden 8 590 Euro* stehen. Trotz Facelift-Maßnahmen an Lampenmaske, Scheinwerfer und Heckpartie sowie neuer Digital-Instrumenteneinheit konnte der Preis stabil zur bisherigen Hornet gehalten werden.

Auf sportliche Straßenfahrer zugeschnitten ist die CBR600F, die mit drehfreudigem Vierzylinderherz, modernem Aluminiumchassis und zeitlos eleganter Vollverkleidung den Spagat zwischen Dynamik und Alltag beherrscht. Auch bei der mit 8 990 Euro* maßvoll kalkulierten CBR600F ist ein Combined ABS-Bremssystem mit an Bord.

Die CB1000R, Honda´s Performance-Naked-Bike mit supersportlicher Fireblade-Power, präsentiert sich 2011 behutsam modellgepflegt – mit konifiziertem Aluminiumlenker, überarbeiteter Frontmaske sowie, als dritte Farboption, besonders farbenfroher HRC Tricolor-Lackierung. Umso erfreulicher: bereits ab 10 790 Euro* ist die CB1000R erhältlich.

Der Luxus-Großroller SW-T600 für 8 990 Euro* (inkl. Combined ABS) umgarnt anspruchsvolle Interessenten mit elegantem Design, Top-Wetterschutz, viel Stauraum und Fünfsterne-Sitzkomfort. Das starke Antriebsherz, ein Parallel-Twin, bei dem Kupplung und Getriebe automatisch funktionieren, setzt dem Fahrspaß mit Laufruhe und Durchzugskraft die Krone auf.

Der SH300i, ein spurtstarker Roller mit kompakten Abmessungen, kostet unverändert ab 4 890 Euro*. Obwohl der City-Express optisch und technisch verbessert wurde – mit neu gestalteter Karosserie, versteiftem Fahrwerk und Stahlgürtel-Hinterreifen. Gegen 500 Euro* Aufpreis ist der SH300i mit Combined ABS-System in Verbindung mit einem Topcase erhältlich.

Der Preis für den neuen Crossrunner, der Vielseitigkeit und Dynamik eines Performance-Naked-Bikes mit der entspannt aufrechten Sitzposition und dem robusten Auftritt eines Adventure-Bikes verbindet, wird zu einem späteren Zeitpunkt festgelegt. Fest steht jedoch bereits, dass die neue V4-Kreation im Mai bei den Honda Händlern eintreffen wird.

*Unverbindliche Preisempfehlung der Honda Deutschland GmbH, inkl. 19% MwSt. Den Endpreis einschließlich aller Nebenkosten erfahren Sie bei Ihrem Honda Vertragspartner.


< zurück zur Übersicht

Impressum