16.09.2013: Honda kehrt ab 2015 in die Formel 1 zurück

Fünf Jahre nach dem Abschied aus der Formel 1 kehrt Honda zurück in die Königsklasse. Der japanische Hersteller wird ab 2015 seinen alten Partner McLaren mit Motoren beliefern und löst damit Mercedes ab.

„Honda und McLaren werden bald ein weiteres Kapitel unserer legendären Partnerschaft aufschlagen“, sagt McLaren-Teamchef Martin Whitmarsh, „Honda hat einen hervorragenden Ruf, was Turbomotoren angeht – dadurch sind sie der perfekte Partner für die Zukunft.“

Von 1988 bis 1991 gewann McLaren-Honda mit den Rennlegenden Ayrton Senna und Alain Prost alle Titel in der Königsklasse.

Ausschlaggebender Grund für Hondas Formel-1-Comback ist eine Änderung des Reglements, die 2014 in Kraft tritt: Die aktuellen 2,4-Liter-V8-Motoren werden durch kleinere und verbrauchsärmere 1,6-Liter-V6-Turbomotoren ersetzt.

Honda hatte sich nach der Saison 2008 aus der Königsklasse zurückgezogen und das Werksteam an Ross Brawn verkauft. Der heutige Mercedes-Teamchef hatte das Team daraufhin zum WM-Titel geführt.


< zurück zur Übersicht

Impressum